Aktuelles

Danke für die Spende

Im Sommer sammelten die Assistentinnen der Funktionsdiagnostik des Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle Saale bei einer Tombola Geld für den Ambulanten Kinderhospizdienst. Wir bedanken uns und freuen uns sehr über das Weihnachtsgeschenk.

Das Glück auf dem Dach

Es gibt ja diese Legende, dass Schornsteinfeger, wenn man sie berührt, Glück bringen. Das stimmt so nicht: Sie bringen auch Glück, wenn man sie nicht berührt.

Weiterlesen

Ein Sarg für die Kleinsten

Auch in diesem Jahr hat die hallesche Künstlerin Nora Mona Bach zwei wunderschöne Särge gestaltet. In einem der beiden wurden im November die Sternenkinder aus dem St.Elisabeth-Krankenhaus beigesetzt. Es handelt sich dabei um Kinder, die während der Schwangerschaft gestorben sind. Die Kinder finden auf einem Grabfeld auf dem Südfriedhof ihre letzte Ruhe.

Weiterlesen

Badewannenmomente - Spendenaktion zu Weihnachten

Wenn am Jahresende dieses kleine Vakuum entsteht, kurz nach dem großen Wirbel, den all das Liegengebliebene erzeugt hat, ist es Zeit für Ruhe und Erholung. Wir hoffen, dass Sie beides finden und Kraft für ein neues Jahr tanken können. Auch für unsere Gäste gibt es Momente, in denen sie entspannen können, z.B. in unserer Hightech-Badewanne. Diese kostet inkl. Lift und Steuerungstechnik etwas mehr als 10.000 Euro. Das ist viel Geld, doch eine Badewanne muss auch für den Neubau her. Es ist uns sehr wichtig, diese Wohlfühlmomente zu ermöglichen. Helfen Sie uns mit einer Badewannen-Spende und schenken Sie Entspannung.

Weiterlesen

Ehrung für unsere Ehrenamtlichen

Jedes Jahr ehren wir im Rahmen unserer Adventsfeier unsere langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf Grund der Corona- Krise kann die Feier in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Weiterlesen

Online spenden über betterplace.org

Um das Spenden einfacher zu machen, haben wir ein Konto bei betterplace eingerichtet. Das Unternehmen ist sin Leipzig ansässig, wir können eingegangene Spenden direkt dort abrufen. Das Portal bitte um einen kleinen, freiwilligen Beitrag für die Dienstleistung. Sie können diesen auch auf Null setzen. Das ist allein Ihre Entscheidung. Wir möchten Ihnen mit der Verbindung zu betterplace eine schnelle Spendenmöglichkeit anbieten. 

Weiterlesen

Gedenken an die Verstorbenen

Wie in jedem Jahr findet auch an diesem Volkstrauertag ein Gedenken für die Verstorbenen der Stadt Halle in der Moritzkirche statt. Da auf Grund der Corona-Krise keine gemeinsame Trauerfeier möglich ist, wird das Programm etwas entzerrt. Ab 16 Uhr ist die Kirche geöffnet und verschiedene Stationen laden zum Verweilen und Erinnern ein. Bei der offenen Gedenkzeit können Kerzen entzündet und Erinnerungen an den Lebensbaum gebunden werden. Neben Lebenszweigen, die man mit  nach Hause oder auf den Friedhof nehmen kann, werden noch weitere kleine Gesten des Gedenken möglich sein. Jede halbe Stunde wird ein Impuls gesprochen.

Die Moritzkirche stellt auch in dieser schwierigen Zeit einen Ort des stillen Gedenkens zur Verfügung. Aus dem ambulanten Hospizdienst werden zwei Koordinatorinnen vor Ort sein

Hospiz am St. Elisabeth-Krankenhaus Halle gGmbH