Ambulanter Hospizdienst

Viele Menschen möchten die letzte Lebensphase in ihrer gewohnten und vertrauten Umgebung verbringen. Dabei können wir sie unterstützen. Unsere Ehrenamtlichen begleiten erkrankte Menschen und ihre Familien mit Offenheit, Herz und Zeit. Dieses Angebot wird durch Krankenkassen und Spenden ermöglicht und ist kostenfrei.

Unser ambulanter Hospizdienst versteht sich als Ansprechpartner für alle Menschen, die an einer fortgeschrittenen und weiter fortschreitenden Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung leiden und deren Angehörige. Wir begleiten schwerkranke Menschen und deren Angehörige in enger Zusammenarbeit mit Hausarztpraxen, Pflegediensten, Nachbarschaftshilfen, und Fachkräften aus der Seelsorge, aus der Sozialarbeit und der Therapie.

Das können wir für Sie tun

    • Koordination von Besuchsdiensten
    • Vermittlung zwischen Hausarztpraxis, Pflegedienst und Schmerztherapie
    • Pflegerische Beratung im häuslichen Umfeld durch Fachkräfte mit Palliative-Care-Zusatzfunktion
    • Entlastung pflegender Angehöriger durch Ehrenamtliche
    • Praktische Hilfen (z.B. Begleitung von Arztbesuchen, Ausfahrten im Rollstuhl, Spaziergänge usw.)
    • Beratung Vorsorgevollmacht etc.

Ehrenamtliche unterstützen die Familien in ihrem häuslichen Umfeld. Den Kontakt vermittelt eine hauptamtliche Koordinationsfachkraft, die gleichzeitig kontinuierliche Ansprechpartnerin für auftretende Fragen während der gesamten Zeit der Begleitung ist.

Sie benötigen unsere Unterstützung? Melden sich bitte mit dem Anmeldeformular für unseren ambulanten Hospizdienst an. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. Sie können uns auch gern anrufen, wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr unter der Nummer (0345) 29 27 95 - 21 erreichbar.

Ihre Fragen beantworten wir gern. Rufen Sie uns bitte an, oder schicken Sie eine E-Mail. Wir sind von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr telefonisch erreichbar.

Hospiz am St. Elisabeth-Krankenhaus Halle gGmbH