Aktuelles

Mit kräftiger Unterstützung

Wir möchten uns an dieser Stelle bei einigen Wirten der Stadt Halle und aus der Umgebung bedanken, die uns in der Weihnachtszeit unterstützt haben. Sie haben unsere Bierdeckel in ihren Restaurants und Kneipen verteilt, um auf das Hospiz aufmerksam zu machen. Mit dieser Aktion wagen wir den Schritt raus aus der Komfortzone und mitten rein in die Gesellschaft. Denn natürlich geht das, was hinter dem Wort Hospiz steckt, alle etwas an - ganz privat und auch als Gesellschaft.

2022 Bierdeckel Aktion

Hospiz ist nicht "nur" ein Haus für schwerkranke und sterbende Menschen, sondern die Idee, dass Sterben auch Lebenszeit ist. Diese gilt es bestmöglich zu gestalten. Dafür sind vor allem die mehr als einhundert Ehrenamtlichen unseres ambulanten Dienstes unterwegs. Sie besuchen kranke Menschen zu Hause, haben Zeit und ein offenes Ohr, unterstützen die Angehörigen und bringen ihr Wissen um das Lebensende ein.

Hospizarbeit steht für eine gute stationäre Versorgung, die Menschen in ihrer Individualität achtet und versucht, Wünsche zu erfüllen. Unsere Schwestern haben Zeit für Gespräche und Fragen, binden die Angehörigen ein und repräsentieren auch außerhalb ihrer Arbeit einen würdevollen und menschlichen Umgang mit Menschen am Lebensende.

Hospiz ist viel mehr als vermutet. Und machmal steht das Hospiz eben auch für ein Bier.

Hospiz am St. Elisabeth-Krankenhaus Halle gGmbH