Hospiz Halle gGmbH

Die Arbeit, die im Hospiz von hauptamtlichen Pflegekräften und ehrenamtlichen Helfern geleistet wird, ist für viele schwerkranke Menschen während ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörige sehr segensreich.

Dazu leisten Kranken- und Pflegekassen für das stationäre Hospiz eine Sockelfinanzierung von 95 Prozent. Die verbleibenden 5 Prozent seines Bedarfes muss das Hospiz Halle selbst aufbringen und ist so auf Zuwendungen angewiesen. Allein für den stationären Bereich sind pro Tag und Bett 14,15 € durch Eigenfinanzierung aufzubringen. Im Jahr beläuft sich diese Summe auf 40.354,40 €.

Zudem finanzieren sich der ambulante Hospizdienst und der ambulante Kinderhospizdienst sowie das Angebot für Trauernde zu einem Großteil durch Spenden. Hier sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Helfen Sie durch Ihre Spende mit, unsere Dienste abzusichern!

Bankverbindung/Spendenkonto

Hospiz am St. Elisabeth-Krankenhaus Halle gemeinnützige GmbH
Heinrich-Pera-Straße 25
06110 Halle (Saale)

Deutsche Bank 24      
IBAN: DE18860700240695630400   Kontonummer: 695 630 400
BIC: DEUTDEDBLEG   Bankleitzahl: 860 700 24
         
Bank f. Kirche u. Caritas eG Paderborn      
IBAN: DE90472603070020420600   Kontonummer: 20 420 600
BIC: GENODEM1BKC   Bankleitzahl: 472 603 07