Hospiz Halle gGmbH

Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e. V. (DHPV) feiert im Jahr 2017 sein 25-jähriges Bestehen. In diesem Zusammenhang finden bundesweit verschiedene Veranstaltungen statt. Die Schirmherrschaft für dieses Jubiläum hat der Bundespräsident Prof. Dr. Lammert übernommen.

Das Hospiz- und Palliativzentrum Heinrich Pera verleiht am 22. November 2017 zum zweiten Mal den Heinrich Pera Preis im Rahmen einer Festveranstaltung.

In Kooperation mit der Volkshochschule Halle bieten wir diese Kurse durch zertifizierte Kursleiterinnen des Hospizes an. Letzte Hilfe Kurse richten sich gleichermaßen an Betroffene, Angehörige und Interessierte. Anliegen dieser Kurse ist es, die Teilnehmenden in Situationen mit schweren lebensbedrohlichen Erkrankungen und am Lebensende zu befähigen, damit sie handlungsfähig sind, um wichtige Schritte am Lebensende zu regeln und sich zielgerichtet Hilfsangebote vor Ort suchen zu können.

Inhalte des Kurses:

  • Sterben ist ein Teil des Lebens
  • Vorsorge und Entscheiden
  • Die umfassenden körperlichen, seelischen, sozialen und spirituellen Nöte lindern
  • Abschied nehmen

Eine Anmeldung ist über die Volkshochschule Halle möglich.

Datum: 23. November 2017
Zeit: 17:00 bis 20:15 Uhr
Ort: Volkshochschule, Eingang Dreyhauptstr. 1, Raum 1.01/2, 06108 Halle (Saale)

Seit August 2017 können alle Interessierten die Fotografie-Ausstellung „Menschen aus Dho und Thaksi“ von Dr. Ingolf Knetsch nach Voranmeldung im stationären Hospiz besichtigen.

Vernissage: Fotografien – Menschen aus Dho und Thaksi

Wir laden Sie ein unsere Hospizdienste und das stationäre Hospiz kennenzulernen.

Datum: Samstag
Zeit: 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Seminarraum, Hospiz Halle, Heinrich-Pera-Straße 25, Eingang Hinterhaus, 3. Etage

Datum: Sonntag, 19. November 2017
Zeit: 16:00 Uhr
Ort: Moritzkirche

Datum: Sonntag, 10. Dezember 2017
Zeit: 17:00 Uhr
Ort: Kapelle St. Elisabeth Krankenhaus